Erste virtuelle Prüferschulung zum Thema “Erstellung guter MC-Fragen”

Februar 2021 | Workshops

Am 26. Januar 2021 fand die erste virtuelle Schulung zum Thema „Erstellung guter Multiple-Choice-Fragen“ mit 34 Teilnehmenden und IMS-Autor*innen der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guerike-Universität Magdeburg statt.

Die zweistündige Prüferschulung wurde von den Dozierenden Dr. med. Markus Krautter, MME und Dipl.-Inform. Med. Konstantin Brass durchgeführt und berücksichtigte insgesamt drei Module. Das erste Modul widmete sich übergeordnet den Fragestellungen „Was ist eine gute Prüfung?“ und „Was ist eine gute Frage?“. Vor dem Hintergrund seiner langjährigen Erfahrung als Fragen-Reviewer beim Springer Verlag mit über 100 gereviewten CME-Beiträgen und 1000 gereviewten Prüfungsfragen konnte Herr Krautter den Teilnehmenden viele hilfreiche Tipps geben, wie gute Multiple-Choice-Fragen erstellt werden können und welche Kriterien für eine „gute“ Prüfung und „gute“ Frage erfüllt sein sollten. Nachdem im zweiten Modul „die Planung von Klausuren“ im Mittelpunkt stand, erläuterte Herr Brass in Modul drei den Themenschwerpunkt „Auswertung und Interpretation von statistischen Kennwerten einer Prüfung“. Aufgrund des sehr positiven Feedback wird eine Fortführung und ein Aufbau einer Schulungsreihe angestrebt.

Wenn auch Sie für Ihre IMS-Autor*innen eine Schulung planen möchten, sprechen Sie gerne Frau Kerstin Lubik an.

23.02.2021

Weitere Aktivitäten

> Alle Aktivtäten

Save the date: UCAN feiert 15-jähriges Bestehen!

29. und 30. September 2021| Kongresse/Partnertreffen, Taskforces

Gerne hätten wir Sie alle persönlich zu diesem besonderen Anlass getroffen, doch die Pandemie erlaubt es leider nicht zuverlässig zu planen. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, die UCAN-Konferenz dieses Jahr virtuell stattfinden zu lassen. Wir möchten Sie herzlich bitten, die Termine für die Konferenz und das Taskforce-Treffen „Technik“ bereits jetzt schon in Ihrem Kalender festzuhalten. Damit alle UCAN-Partner*innen, welche in verschiedenen Zeitzonen auf der Welt verteilt sind, die Gelegenheit haben, teilzunehmen, planen wir in einem Zeitraum von ca. 10:00 – 16:30 Uhr UTC + 2 (deutsche Zeit: 12:00-18:30 Uhr). Über das vorläufige Programm sowie die Möglichkeit Abstracts einzureichen, werden wir Sie zeitnah informieren. Gerne können Sie die Informationen an interessierte Kolleg*innen weiterleiten. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam das UCAN-Jubiläum zu feiern.

> Beitrag lesen

Touchstone Institute führt seinen ersten virtuellen OSCE mit tOSCE durch

April 2021| Sonstiges

Gerne möchten wir auf einen sehr interessanten Blogbeitrag unserer kanadischen Partner, dem Touchstone Institute, aufmerksam machen. In Zusammenarbeit mit UCAN wurde die Prüfung der „Internationally Educated Nurses Competency Assessment Program (IENCAP)“ digitalisiert. Der schriftliche Teil der Prüfung wurde mit dem ProgressTest Wrapper durchgeführt, dafür wurde von UCAN eine Schnittstelle zu einem externen Proctoring Anbieter implementiert um eine sichere Prüfung zu gewährleisten. Die OSCE Prüfung fand via Zoom mit einem benutzerdefinierten Dashboard statt. Die Prüfer*innen haben von ihren Standorten die Bewertung mit der tOSCE App durchgeführt, somit wurde die komplette Prüfung ohne Medienbruch digital durchgeführt.

> Beitrag lesen

Kooperation im Projekt “ProNet Handwerk”

Februar 2021| Sonstiges

Das InnoVET-Projekt „ProNet Handwerk“ entwickelt mit Förderung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung modulare, gewerkeübergreifende Blended Learning Fortbildungen „Smart Living and Working“ mit den Abschlüssen Bachelor Professional und Master Professional, einen E-Campus inklusive Prüfungssoftware für digital gestützte Modul- und Abschlussprüfungen sowie Weiterbildungsangebote für das Bildungspersonal. Damit soll die Attraktivität der beruflichen Bildung im Handwerk insgesamt gesteigert werden. Um das Handwerk angemessen auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten, werden mit dem Innovationsprojekt neue Konzepte entwickelt, welche einen nachhaltigen Mehrwert für das Handwerk schaffen sollen. Hierbei handelt es sich um moderne Fortbildungsberufe zur Förderung digitaler Innovationen, die Erschließung neuer Geschäftsfelder, die Ermöglichung neuer Aufstiegswege in den Betrieben und auf der Baustelle sowie einen Image-Gewinn für das gesamte Handwerk.

> Beitrag lesen

Weihnachtsgrüße 2020

Dezember 2020| Sonstiges

Ein sehr ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Corona hat vieles auf den Kopf gestellt und alle Bereiche unseres Lebens nachhaltig beeinflusst. Auch die Politik, die Wirtschaft, das Rechts- und Gesundheitssystem sowie das Bildungswesen haben die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie zu spüren bekommen. Für Sie bedeutete es, schnellstmöglich die Herausforderungen und Anforderungen in Lehre und Prüfung an Ihrer Hochschule umzusetzen, um die gute Ausbildung Ihren Studierenden weiterhin gewährleisten zu können. Jetzt ist es endlich Zeit, sich zurückzulehnen und sich über das Erreichte zu freuen. Wir wünschen Ihnen ruhige, besinnliche Weihnachtstage und einen guten Start in ein hoffentlich weniger aufregendes Jahr 2021!

> Beitrag lesen

Weitere Aktivitäten

Save the date: UCAN feiert 15-jähriges Bestehen!

29. und 30. September 2021| Kongresse/Partnertreffen, Taskforces

Gerne hätten wir Sie alle persönlich zu diesem besonderen Anlass getroffen, doch die Pandemie erlaubt es leider nicht zuverlässig zu planen. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, die UCAN-Konferenz dieses Jahr virtuell stattfinden zu lassen. Wir möchten Sie herzlich bitten, die Termine für die Konferenz und das Taskforce-Treffen „Technik“ bereits jetzt schon in Ihrem Kalender festzuhalten. Damit alle UCAN-Partner*innen, welche in verschiedenen Zeitzonen auf der Welt verteilt sind, die Gelegenheit haben, teilzunehmen, planen wir in einem Zeitraum von ca. 10:00 – 16:30 Uhr UTC + 2 (deutsche Zeit: 12:00-18:30 Uhr). Über das vorläufige Programm sowie die Möglichkeit Abstracts einzureichen, werden wir Sie zeitnah informieren. Gerne können Sie die Informationen an interessierte Kolleg*innen weiterleiten. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam das UCAN-Jubiläum zu feiern.

> Beitrag lesen

Touchstone Institute führt seinen ersten virtuellen OSCE mit tOSCE durch

April 2021| Sonstiges

Gerne möchten wir auf einen sehr interessanten Blogbeitrag unserer kanadischen Partner, dem Touchstone Institute, aufmerksam machen. In Zusammenarbeit mit UCAN wurde die Prüfung der „Internationally Educated Nurses Competency Assessment Program (IENCAP)“ digitalisiert. Der schriftliche Teil der Prüfung wurde mit dem ProgressTest Wrapper durchgeführt, dafür wurde von UCAN eine Schnittstelle zu einem externen Proctoring Anbieter implementiert um eine sichere Prüfung zu gewährleisten. Die OSCE Prüfung fand via Zoom mit einem benutzerdefinierten Dashboard statt. Die Prüfer*innen haben von ihren Standorten die Bewertung mit der tOSCE App durchgeführt, somit wurde die komplette Prüfung ohne Medienbruch digital durchgeführt.

> Beitrag lesen

Kooperation im Projekt “ProNet Handwerk”

Februar 2021| Sonstiges

Das InnoVET-Projekt „ProNet Handwerk“ entwickelt mit Förderung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung modulare, gewerkeübergreifende Blended Learning Fortbildungen „Smart Living and Working“ mit den Abschlüssen Bachelor Professional und Master Professional, einen E-Campus inklusive Prüfungssoftware für digital gestützte Modul- und Abschlussprüfungen sowie Weiterbildungsangebote für das Bildungspersonal. Damit soll die Attraktivität der beruflichen Bildung im Handwerk insgesamt gesteigert werden. Um das Handwerk angemessen auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten, werden mit dem Innovationsprojekt neue Konzepte entwickelt, welche einen nachhaltigen Mehrwert für das Handwerk schaffen sollen. Hierbei handelt es sich um moderne Fortbildungsberufe zur Förderung digitaler Innovationen, die Erschließung neuer Geschäftsfelder, die Ermöglichung neuer Aufstiegswege in den Betrieben und auf der Baustelle sowie einen Image-Gewinn für das gesamte Handwerk.

> Beitrag lesen

Weihnachtsgrüße 2020

Dezember 2020| Sonstiges

Ein sehr ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Corona hat vieles auf den Kopf gestellt und alle Bereiche unseres Lebens nachhaltig beeinflusst. Auch die Politik, die Wirtschaft, das Rechts- und Gesundheitssystem sowie das Bildungswesen haben die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie zu spüren bekommen. Für Sie bedeutete es, schnellstmöglich die Herausforderungen und Anforderungen in Lehre und Prüfung an Ihrer Hochschule umzusetzen, um die gute Ausbildung Ihren Studierenden weiterhin gewährleisten zu können. Jetzt ist es endlich Zeit, sich zurückzulehnen und sich über das Erreichte zu freuen. Wir wünschen Ihnen ruhige, besinnliche Weihnachtstage und einen guten Start in ein hoffentlich weniger aufregendes Jahr 2021!

> Beitrag lesen

> Alle Aktivitäten